Impressum / Datenschutzerklärung 

Donnerstag 01.April 2021

Hallo Kinder!


Da wir ja jetzt schon in der sogenannten Karwoche (Woche vor Karfreitag und Ostern) sind kam mir die Idee, dass es ja jetzt die beste Zeit zum Ostereier färben ist. Also ran an die Eier.


Ihr braucht:


  • Eier zum Abkochen

  • Ostereierfarbe (gibt’s gerade überall zu kaufen)

  • Evtl. Essig (steht auf der Packung der Farben, wenn er gebraucht wird)


Und los geht’s:


Zuerst müsst ihr eure Eier abkochen. Das lasst ihr am besten die Mama oder sonst einen Erwachsenen machen. Und dann nehmt ihr eure Eierfarben und geht genauso vor wie es auf der Packung der Farbe steht. Wenn ihr es etwas kreativer wollt könnt ihr mit den Farben in den Dosen gerne etwas herumexperimentieren. Fangt mit einer hellen Farbe an und wenn ihr die habt taucht ihr eure Ei noch teilweise in eine dunklere Farbe ein. Das gibt sehr schöne Farbverläufe.

Wenn ihr eure fertigen Eier noch mit etwas Pflanzenöl abreibt fangen sie ganz toll an zu glänzen.


Nun viel Spaß bei Eierfärben und Frohe Ostern!

 

Jack: Ich bin unschuldig